Navigation

Reprogrammierung

​Im Jahre 2006 konnte der Japaner Shinya Yamanaka erstmals zeigen, dass man differenzierte Zellen (zum Beispiel Hautzellen) zu Stammzellen "rückprogrammieren" kann. Die daraus entstandene iPS-Technologie könnte viele bis anhin verschlossene Türen in der Erforschung und in der Heilung von Krankheiten öffnen. Wie die Technik funktioniert und wo die Hürden liegen, darüber informiert dieses Modul.

Reprogrammieren von Zellen

Reprogrammieren von Zellen

Reprogrammieren von Zellen

Weitere Informationen zu diesem Inhalt